1fcwaldstein.de

Nächste Termine


Saison 2019/21 - Winter-/Coronapause


Herbst 2021 Präventionssport-Kurs - Haltung u. Bewegung
durch Ganzkörpertraining für jedermann

Willkommen beim 1.FC Waldstein!
Herzlichen Glückwunsch!

Am heutigen Dienstag, 20. April, feiert eines unserer Mitglieder Geburtstag!

Happy Birthday, Leon Schubert!!

Wir wünschen Dir Alles Gute sowie viel Gesundheit und Erfolg!

Dein 1.FC Waldstein 2011 e.V.

 
Herzlichen Glückwunsch!

Am heutigen Montag, 19. April, feiern zwei unserer Mitglieder Geburtstag!

Happy Birthday, Florian Herrmann und Armin Schmiedel!!

Wir wünschen Euch Alles Gute sowie viel Gesundheit und Erfolg!

Euer 1.FC Waldstein 2011 e.V.

 
10 Jahre FCW

Ein Hoch auf uns... heute dürfen wir uns einfach mal selbst feiern.

Denn heute vor 10 Jahren, am 08. April 2011, wurde auf der Gründungsversammlung in der Sparnecker "Hall" (der heutige Bürgertreff Sparneck) der 1.FC Waldstein 2011 e.V. gegründet, nachdem unsere Stammvereine der SV Sparneck und der TuS Weißdorf, auf ihren Jahreshauptversammlungen jeweils einstimmig die Fusion beschlossen haben.

Wir hatten gewiss keinen leichten Start und es uns anfangs alles etwas einfacher vorgestellt. Aber nach unseren ersten zehn Jahren, können wir doch mit Recht von uns behaupten, einer der coolsten Vereine der Region zu sein!

Deshalb wünschen wir allen GRANITLERN herzlichen Glückwunsch zum 10. Geburtstag!

Natürlich hätten wir unser erstes Jubiläum gerne mit unseren Mitgliedern und Fans gebührend gefeiert, aber bekanntermaßen ist das heuer leider etwas schwierig bzw. unmöglich. Aber eins können wir Euch versprechen, wir holen das nach... und zwar richtig!!

Dann feiern wir halt unseren elften Geburtstag und machen ein Mega-Event draus - beginnend mit einem Faschingsumzug durch Sparneck und Weißdorf, oder...?

Habt Ihr Ideen oder Wünsche für eine Granit-Jubiläumsfeier nächstes Jahr? Dann lasst es uns wissen und schreibt uns einfach (auf FB oder per Mail an vorstand[at]1fcwaldstein.de), wir freuen uns auf Eure Anregungen!

Also nochmal - Ein Hoch auf uns...

 
Spielbetrieb liegt weiter auf Eis - Ligapokal entfällt

Der Vorstand des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hatte Ende März einen Vier-Punkte-Plan für den Umgang mit der weiter wegen der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden staatlichen Verfügungslagen unterbrochenen Spielzeit 2019/21 im Herren-Bereich, die ursprünglich bis zum 30. Juni 2021 beendet werden sollte, verabschiedet. Dieser sah unter anderem vor, dass der Ligapokal-Wettbewerb nicht fortgeführt werden kann, sollte ab dem 19. April 2021 kein flächendeckender Trainingsbetrieb mit Kontakt in Bayern möglich sein.

Dadurch dass das bayerische Kabinett in seiner Sitzung vom 07. April beschlossen hat, die ursprünglich ab dem 12. April 2021 geplanten weiteren Öffnungsschritte in den Bereichen Kultur, Gastronomie und Sport um weitere zwei Wochen bis mindestens zum 26. April 2021 auszusetzen, steht gemäß des Vier-Punkte-Plans de facto auch fest, dass die Durchführung des Ligapokal-Wettbewerbs nicht mehr möglich ist. Entsprechend wird dieser auf Kreis-, Bezirks- und Verbandsebene als Zusatzwettbewerb gestrichen. Den entsprechenden formellen Beschluss wird der Vorstand in seiner Sitzung am 14. April 2021 fassen.

Des weiteren hieß es im Vier-Punkte-Plan: Um noch möglichst viele oder alle der ausstehenden Spiele der Punkt-Runden zu Ende zu bringen, braucht es einen nahezu uneingeschränkten Trainingsbetrieb ab spätestens 03. Mai 2021. Sollte dies nicht der Fall sein, muss über einen Abbruch der Verbandsspielrunden entschieden werden. Hierzu werden alle Vereine vor der Entscheidung des Verbandsvorstands durch Einholung eines Meinungsbilds mit einbezogen. Für den Fall des Abbruchs einer Saison sehen die Bestimmungen der Spielordnung (§ 93 SpO) eine Wertung für Auf- und Abstieg nach der Quotienten-Regelung unter Wegfall der Relegationsspiele vor.

In Anbetracht der derzeitigen Entwicklung und vor allem der weiterhin hohen Zahlen in unserer Region ist damit zu rechnen, dass es zu diesem Abbruchszenario kommt. Bei Anwendung der Quotientenregelung würde unsere Erste Mannschaft den dritten Platz der Kreisliga Nord belegen. Unsere Zweite Mannschaft würden den 14. Rang der Kreisklasse Frankenwald halten und hätte somit den Klassenerhalt geschafft. (Quelle Berechnungen: anpfiff.info)

Update: Ein Saisonabbruch im bayerischen Amateurfußball rückt jetzt immer näher. Denn das Bayerische Kabinett hat am Dienstag, 13. April, die Zwölfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung in der aktuellen Fassung bis einschließlich 09. Mai 2021 verlängert, womit weitere Öffnungsschritte auch im Sport vorerst auf absehbare Zeit praktisch ausbleiben. Wie angekündigt will der BFV nun alle bayerischen Vereine vor der Entscheidung des Verbandsvorstands über einen Abbruch der Saison und die dabei anzuwendenden Regularien mit einbeziehen und in Kürze eine Umfrage starten.

 
Fit werden und es bleiben - im Herbst 2021

Aufgrund der anhaltenden Pandemie, der wieder steigenden Zahlen und der damit verbundenen Ungewissheit musste der Präventionskurs nun leider vorerst abgesagt werden, wird aber im Herbst nachgeholt, sofern es die Situation zulässt. Angedacht ist ein Beginn im September 2021. Die lauen Sommerabende wollen wir ja auch nicht in einer Turnhalle verbringen.

Die bereits getätigten Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit, es sind jedoch noch ein paar Plätze frei. Wer also noch Lust hat und schon jetzt planen möchte, seinem Körper im Herbst etwas Gutes tun zu wollen, kann sich gerne weiterhin bei Kursleiter Karl Sachs anmelden.

Hier geht es zu den (ursprünglichen) Kursinfos...

 
Granit on Fire - Gewinnübergabe

Am Mittwoch war es endlich soweit... "VS1" Rainer Pflug und Sportvorstand Thomas Roßner konnten endlich den Hauptpreis der GRANIT Xmas-Tombola to go an den Gewinner übergeben:

Wir wünschen Daniel Schubert viel Freude und feurige Stunden mit dem bisher einzigartigen 1.FC Waldstein-Granit-Feuerkorb!!

 

Nachdem es mit dem zuerst angedachten Lieferanten leider so einige Probleme gab, wurde uns durch Metalfisters sehr schnell und unkompliziert dieser tolle Feuerkorb geliefert - Vielen Dank für die schnelle und professionelle Abwicklung!

Schaut schon geil aus das Teil, oder?
Wer auch gerne so einen Feuerkorb im Garten stehen haben möchte, kann sich jederzeit gerne bei unserer Vorstandschaft melden. Durch Sammelbestellungen können wir einiges an Geld sparen.
Lasst den Waldstein glühen...!

 
Fitness at Home

Zu einer kleinen Tradition wurde inzwischen der alljährliche Besuch im "well und fit" Bayreuth. Immer in der Wintervorbereitung trafen sich die Aktiven in den vergangenen Jahren in der Wagnerstadt, um auch mal abseits der Laufstrecken und des Fußballplatzes ein bisschen was für die Fitness zu tun.

In Zeiten von Corona ist das alles zwar anders - an eine Vorbereitung ist noch nicht einmal zu denken - dennoch wurde nicht auf diesen Termin verzichtet. Per Zoom-Meeting konnten die Waldsteiner im eigenen Wohnzimmer am Training "Fitness at Home" teilnehmen.

Am Donnerstagabend, 25. Februar, fanden sich die Granitler - nicht ausschließlich Fußballer -  online im Fitnessraum ein und zeigten beim Programm von Fitnesstrainer Christian vollen Einsatz. Vorturner vor Ort war unser Kassier Michael Schuberth, "der fitteste Säckelmeister Oberfrankens".

Vielen Dank an Christian und das "well und fit", die uns das Training im Rahmen der Aktion "Online Fitness für Vereine" ermöglicht haben, sowie an alle Teilnehmer!

Einige Bilder findet Ihr in der Galerie, und hier gibt es ein ganz kurzes Video vom Käpt'n Sebo Schaller zu sehen.

 
Herzlichen Glückwunsch und Danke!!

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner unserer Maskenprämierung! Da wir uns über alle Beiträge riesig gefreut haben, wurden die Preise ausgelost, so hatten alle die gleiche Gewinnchance. Die Beiträge der FCW-Vorstandschaft waren außer Konkurrenz und somit nicht mit im Lostopf.

Der Gewinner der Bierkiste von der Bäckerei Günther ist

Herbert "##girl" Hanakam (rechts).

Der Gewinner des 15l Fasses der Lang-Bräu, Schönbrunn, ist

Alexander "AW" Walter (links).

Vielen Dank an ALLE Teilnehmer, IHR seid wirklich überragend! Alle Bilder findet Ihr noch einmal in der Galerie...

 

Mit dem Heringsessen am Aschermittwoch endete unser "Fasching to go". Wir sind überwältigt über so viel Zuspruch für unsere Faschingsaktion und bedanken uns ganz herzlich bei allen Kunden!!

Vielen Dank auch an unser überragendes Herings-Küchen-Team Emil & Klaus und an Martina und Fritz von der Bäckerei Günther, die sich unkompliziert auf ein kleines Abenteuer mit uns eingelassen haben und damit einen sensationellen Beitrag zum Granit-Faschings-Bäckla geleistet haben!

 
Fasching feiern „to go“ (Zeitungsbericht)

Der 1. FC Waldstein findet Wege, den Mitgliedern zumindest etwas Gemeinsamkeit zu vermitteln. Aus der Feier zum zehnten Jubiläum wird aber nichts.

Von Helmut Engel - Quelle: Frankenpost, Ausgabe vom 13./14.02.2021

Mit „To go“- Aktionen versucht der 1. FC Waldstein, das Vereinsleben über die Corona-Pandemie hinüberzuretten. Auch zur Faschingszeit haben sich zweiter Vorsitzender Norbert Endrejat (auf dem Bild links) und erster Vorsitzender Rainer Pflug (rechts) zwei Aktionen einfallen lassen.

Sparneck/Weißdorf – Das Coronavirus hat landauf, landab das Vereinsleben zum Erliegen gebracht. Vereine mit Liegenschaften trifft das besonders hart. Die laufenden Kosten müssen weiter finanziert werden, aber die Einnahmen fehlen. Auch den 1. FC Waldstein, einer der jüngsten Sportvereine der Region – er könnte heuer zehnjähriges Bestehen feiern – trifft es ganz hart...

Weiterlesen...
 
Winterpause verlängert

Formaler Akt in Zeiten von Corona: Der Vorstand des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hat infolge des bis mindestens 14. Februar 2021 von Bund und Ländern verlängerten Lockdowns beschlossen, dass der „allgemeine Wettkampf-Spielbetrieb pandemiebedingt ab dem 1. Februar 2021 bis auf Weiteres ausgesetzt wird“.

Wie erwartet wird die Winterpause somit quasi verlängert, bis sich die Situation verbessert.

 
Sportvereine am Waldstein fusionieren

Aus drei mach eins. Der SV Sparneck und der TuS Weißdorf verschmelzen mit dem 1. FC Waldstein zu einem Verein.

Weißdorf – Notar Ulrich Schnabel hat diese Versammlung beaufsichtigt, damit alles seinen richtigen Weg geht: Im Sportheim des TuS Weißdorf fand die Verschmelzungsversammlung des SV Sparneck mit dem TuS Weißdorf und dem 1. FC Waldstein statt. Die beiden Abstimmungen für die Verschmelzung – für den SVS und den TuS musste jeweils getrennt gestimmt werden – sind einstimmig ausgefallen. Jeder der drei Vorsitzenden der Vereine legte zunächst seinen Verschmelzungsbericht ab – wie bereits vor den eigenen letzten Mitgliederversammlungen.

Weiterlesen...
 

Kreisliga Nord

Lade anpfiff-Widget...

Kreisklasse West

Lade anpfiff-Widget...

Dienstag, 20. April 2021

Valid XHTML & CSS | Design by: LernVid.com