1fcwaldstein.de
Waldsteiner des Jahres

Am Samstagabend, den 11. Januar 2020, hielt der 1.FC Waldstein seine alljährliche Jahreshauptversammlung im Weißdorfer Sportheim ab. Dabei wurden vor allem vier kräftige Unterstützer des Vereins zum "Waldsteiner des Jahres" gekürt. Das Engagement von Uwe Fell, Andreas Becher, Sebastian Kunert und Karl Sachs (von links, auf dem Bild von den Vorständen Rainer Pflug und Norbert Endrejat "umrahmt") sollte nochmals ausdrücklich hervorgehoben werden. Da die Ehrung neu eingeführt wurde, wurde nicht nur ein Waldsteiner (wie zukünftig jährlich geplant) geehrt, sondern gleich vier, die sich im Verein seit dessen Gründung 2011 durch ihr leidenschaftliches Mitwirken ausgezeichnet haben.

Der 1.FC Waldstein bedankt sich ebenfalls bei ALLEN Übungsleitern, Betreuern, Fans, Unterstützern, Gönnern, Spielern und jedem noch so kleinen Helferlein! Ohne diese Aufopferungsgabe und ehrenamtlichen Tätigkeiten könnte unser "Granit" kein solches Bild abgeben, zu dem Ihr es macht.

 

 

Die folgende Jahreshauptversammlung (2021) musste aufgrund der Pandemiesituation im Kalender weiter nach hinten rücken und fand mehrere Monate später als gewohnt am Freitagabend, 01. Oktober 2021, statt.

Nach den Neuwahlen wurden wieder drei verdiente Vereinsmitglieder als "Waldsteiner des Jahres" geehrt. Emil Nüssel und Klaus Schneider bekochten die Mitglieder in der Vergangenheit stets mit leckeren Speisen und überbrückten mit vielen To-Go-Aktionen auch die Corona-Zeit. Dritte im Bunde der Geehrten ist unsere Allrounderin Simone Becher, die neben dem Kinderturnen und Inlinerkursen auch Aktionen z.B. im Schwimmbecken und zukünftig auf der Skipiste organisiert und leitet. Die drei "Waldsteiner des Jahres" erhielten neben Danksagungen und Glückwünschen je eine Urkunde und einen Gutschein.

Unser Bild zeigt: Michael Schuberth, Rainer Pflug, Emil Nüssel, Simone Becher, Klaus Schneider, Sebastian Kunert, Thomas Roßner (stehend, von links) sowie Sascha Sturm und Norbert Endrejat (hockend).

 

 

Auf der Versammlung am 30.04.2022 wurde kein Waldsteiner des Jahres geehrt, unter anderem weil der Abstand zwischen den JHVs recht kurz war.

Am Samstag, 28. Oktober 2023, war es aber wieder so weit: für besondere Verdienste wurden diesmal drei Personen zum "Waldsteiner des Jahres": Dieter Kirchner und Lothar Lottes verbringen als Platzwarte sehr viel Zeit auf den Sportanlagen und geben sich sehr viel Mühe bei der Pflege der Sportstätten. Jacob Seiler ist Kapitän der Ersten Mannschaft und Leiter der Schülerabteilung. Er kümmert sich mit viel Engagement nicht nur um die Kinder, die in den E- und F-Jugenden sowie bei den Bambinis aktiv sind, sondern auch um viele andere Dinge rund um den Fußball. Der „ewige Tischtennisspieler“ und die drei "Waldsteiner des Jahres" erhielten neben Danksagungen und Glückwünschen je eine Urkunde und einen Gutschein.

Unser Bild zeigt die stellv. Vorsitzenden Christopher Sturm und Sebastian Kunert, die Waldsteiner des Jahres Jacob Seiler und Dieter Kirchner, daneben 1. Vorstand Thomas Roßner (stehend von links) sowie hockend Stephanie Siebert (Schriftführerin) und Michael Schuberth (Kassier). Lothar Lottes fehlte.

 

Bezirksliga Oberfranken Ost

Lade anpfiff-Widget...

A-Klasse Frankenwald Süd

Lade anpfiff-Widget...

Freitag, 19. Juli 2024

Valid XHTML & CSS | Design by: LernVid.com